Astro-Shop abenteuer-sterne.de

 

Shop ★ abenteuer-sterne.de


Meine erste Sternkarte, Kosmos Verlag, leuchtet im Dunkeln

Art.-Nr. 00050
€9,99
lieferbar
1
Artikelbeschreibung

Mich kann man live testen

Produktinfo:
2. Auflage 2018 | 4 Seiten (Klappkarton mit drehbarer Sternkarte), 4 Farbfotos, 25 Farbzeichnungen, Deutsch, 298 x 247 x 7 mm (LxBxH), ISBN: 978-3-440-15163-1


Meine erste Sternkarte mit leuchtender Sternkarte (drehbar) ist ein wunderbares Hilfsmittel, womit Einsteiger, vor allem aber Kinder eine Sternkarte in Händen halten, die Erfolgserlebnisse schafft. Sehr ansprechend und leicht verständlich ist alles aufbereitet und geklärt, so dass die wichtigsten Sternbilder einfach und schnell gefunden werden können und nicht länger nur undefinierbare Lichtpunkte am nächtlichen Himmel bleiben.


Von den insgesamt 88 Sternbildern sind über die 30 auf dieser drehbaren Sternkarte abgebildet und das jeweils mit den am einfachsten nachvollziehbaren Verbindungslinien. Zudem ist auf der Karte die "Planetenbahn" (= Ekliptik) eingeziechnet, so dass nachvollziehbar ist, wo die Planeten und auch der Mond am Himmel entlang ziehen. Schön ist, dass man sein eigenes Sternzeichen einstellen kann und dann auf der Karte genau sieht, wann man es (Datum und Uhrzeit) am Nachthimmel sehen kann.


Das Tolle an der drehbaren Sternkarte für Kinder/Einsteiger:
Die Sternkarte leuchtet im Dunkeln von selbst. Man muss sie nur kurz mit Taschenlampenlicht anleuchten und schon sieht man alle Sterne und Sternzeichen sowie die Datum- und Uhrzeiteinstellungen der Karte problemlos im Dunkeln. Alleine das Selbstleuchten der Sterne ist für Kinder schon eine große Faszination ... (denn nicht immer ist der Himmel wolkenfrei, damit man gleichzeitig auch die echten Sterne draußen sehen kann. Allzu viel darf man sich von der Leuchtintensität dieser Sternenkarte nicht erwarten. Die besten Ergebnisse erzielt man mit einer "Schwarzlicht"/Ultra-Violett (LED)Lampe (mit der man z.B. auch Geldscheine auf Echtheit prüfen kann). Mit einer normalen weißen (hellen) LED-Taschenlampe muss man alle paar Minuten wieder neu auf den Kartenausschnitt leuchten, wenn man die Karte im Dunkeln gut lesen können möchte (ein schwaches Selbstleuchten hält allerdings gut 1-2h an). Das Ganze ist also nicht besser oder schlechter als bei anderen solcher Fluoreszenz-Beschriftungen. Trotzdem für Kids natürlich eine coole Sache. Zu helles, weißes Licht stört allerdings Augen, die bereits an die Dunkelheit angepasst sind, so dass man nach einer Blendung mit weißem/hellen Licht vorrübergehend für einige Zeit weniger Sterne sieht. Abhilfe schaffen hier spezielle LED-Rotlicht-Lampen (für die Astronomie), wie wir sie hier in unserem Shop anbieten. Allerdings kann man mit diesem Licht die Fluoreszenz der Schrift auf der Sternkarte nicht anregen.


So geht's:
Einfach das aktuelle Datum (Monat/Tag) und die aktuelle Uhrzeit einstellen und schon zeigt einem die Sternkarte an, welche Sterne und Sternbilder am Himmel am jeweiligen Horizont zu sehen sind. Man sieht sie auf der Karte im Osten aufgehen und im Westen untergehen. Findet man über die drehbare Sternkarte den Polarstern (was recht leicht geht), weiß man auch gleich, in welcher Richtung Norden ist bzw. die Himmelsrichtungen um einen herum sind. Und: Eine für jeweils 3 Jahre gültige Tabelle (bis Ende 2020), die in der Klappkarte abgedruckt ist, zeigt über das jeweilige Jahr an, wo am Himmel (und somit in welchen Sternbildern) die Planeten Venus, Mars, Jupiter und Saturn stehen bzw. hindurchziehen.


Unsere Empfehlung für Kinder und Einsteiger:
"Meine erste Sternkarte" ist unsere Empfehlung für eine Sternkarte für Kinder und Einsteiger in die Astronomie. Ab etwa 7 bis 8 Jahre kann die Sternenkarte von Kindern genutzt werden. Die Handhabung ist einfach und gut nachvollziehbar.



Praxis-Tipp:
Diese drehbare Sternkarte für Kinder ("Meine erste Sternkarte" aus dem Kosmos Verlag) eignet sich hervorragend in kombinierter Nutzung mit dem Buch "Sterne finden ganz einfach" (ebenso Kosmos-Verlag), das wir hier ebenso im Astro-Shop anbieten. Denn damit kann man dann noch viel Interessantes Nützlich zu allen Sternbilder auf der nachtleuchtenden Sternkarte für Kinder nachlesen. Eine wirklich tolle und gewinnbringende Kombination.


Zur Autorin:
Justina Engelmann hält seit über zehn Jahren Führungen an der Sternwarte Welzheim (Planetarium Stuttgart). Die Diplomastronomin ist außerdem als Lektorin und Autorin tätig. Mit ihrem Mann Klaus M. Schittenhelm hat sie erfolgreiche Einsteigerbücher für Sternbeobachter geschrieben.



Auf den Merkzettel